EMS-Training: gezielte Muskelstimulation in Klagenfurt


Mit EMS-Training an unterschiedlichen Stellen Reize setzen

Genau genommen bezeichnet das EMS-Training ein Verfahren, das sich zum Ziel gesetzt hat, mittels elektrischer Stimulation bestimmte Zellen anzuregen, um beispielsweise die dortige Produktion von Kollagen anzukurbeln oder den Muskelaufbau positiv zu begünstigen. So richtet sich das EMS-Training an jene Personen, die an wiederkehrenden Rückenschmerzen leiden oder sich ihren Körper insgesamt stärker und leistungsfähiger wünschen.

Wie funktioniert das EMS-Training?

Auf natürlichem Weg erhalten die Muskeln im menschlichen Körper die Aktivierung mittels Reizen vom zentralen Nervensystem. Das sogenannte EMS-Training verstärkt diese Wirkung, indem es an der entsprechenden Stelle einen elektrischen Reiz setzt. Hierdurch wird die Spannung der Muskelfaser zusätzlich erhöht. Besonders effizient ist dieses Training, wenn es in Verbindung mit aktiven Übungen der Muskelkontraktion kombiniert wird.

Entlastung statt Belastung: starker Rumpf durch Muskeltraining

Durch gezieltes, individuell steuerbares Training mit EMS werden ebenfalls die tieferliegenden Muskelgruppen aktiviert und gekräftigt. Die Wirbelsäule gewinnt an Stabilität, der Rücken wird spürbar entlastet. Grund dafür: Bestimmte muskuläre Dysbalancen können ausgeglichen und die Rumpfmuskulatur gestärkt werden. Nutzen Sie das EMS-Training in Klagenfurt bei Body Care als idealen Weg, um zu einem gesunden, starken Rücken zu finden.